Erkrankung von Kindern in der Kita

Nicht nur im Winter sind Krankheiten ein Thema im Kindergarten.

Alle Eltern kennen die Herausforderung, kurzfristig die Betreuung ihres erkrankten Kindes sicherzustellen. Natürlich möchte jedes Elternteil dies persönlich übernehmen. Jedoch bietet sich nicht jedem Erziehungsberechtigtem kurz- oder langfristig diese Möglichkeit.

Deswegen steht neben der Genesung des Kindes oft folgende Fragestellung im Zentrum der Unterhaltungen zu diesem Thema:
Kann mein Kind (wieder) in den Kindergarten?

Darauf gibt es eine einfache Antwort:
Ja, wenn keine Ansteckungsgefahr für die anderen Kinder in der Tageseinrichtung besteht.

Aber genau dies einzuschätzen, ist für viele Eltern nicht leicht. Zumal nicht selten bei identischen Krankheitserregern unterschiedlich stark ausgeprägte Symptome und somit auch unterschiedliche Meinungen bestehen. Sprich, jede Krankheit äußert sich bei jedem Kind in unterschiedlicher Schwere und Länge. Dennoch kann man einige spezifische Symptome der üblichen Kinderkrankheiten zusammen fassen, um einen Anhaltspunkt zu haben.

Aus diesem Grunde hat sich der JAEB Sankt Augustin informiert und eine Übersicht unterschiedlicher Krankheiten und deren Auswirkungen zusammengestellt. Dieser können Sie nicht nur Informationen zum Krankheitsbild, Inkubationszeit, Verlauf oder Behandlung entnehmen. Es wird auch aufgeführt, ob bzw. wann ein Kind die Tageseinrichtung (wieder) besuchen darf.

ACHTUNG: Es handelt sich hierbei um eine Zusammenstellung aus Unterlagen verschiedener Gesundheitsämter ohne Anspruch auf Rechtswirksamkeit. Detailfragen sind immer mit einem Arzt zu besprechen.

Download PDF „Erkrankung des Kindes in der Kita“

Viele Grüße
Ihr JAEB Sankt Augustin